Kalender
« » September

Jubiläumsjahr  Musikschule

Schon in den ersten drei Monaten des Jahres, war die Musikschule bei zahlreichen Veranstaltungen zu sehen und zu hören.

Gleich zu Beginn des Jahres durften elf Kinder und Jugendliche zusammen mit den ehemaligen Rüsselsheimer Förderstipendiaten Matthias Vogt und Theodorköhler sowie zwei Lehrkräften der Musikschule „Zukunftsmusik“ machen. In mehreren Workshops wurde experimentiert und komponiert. Das Ergebnis wurde am 05.03.2022 unter dem Titel „Radio Zukunft“ bei einem Jubiläumskonzert der Musikschule aufgeführt. An diesem Abend präsentierten sich insgesamt über 60 Schüler*innen der Musikschule – vom Kinderchor bis zur Rockband der Erwachsenen war alles vertreten.

Im März folgten dann direkt noch zwei große Konzerte der Fachbereiche Klavier und Blasinstrumente in der bis auf den letzten Platz besetzten Aula der Max-Planck-Schule. Mit viel Leidenschaft und Hingabe und all der widrigen Umstände der Pandemie zum Trotz, bereiteten die Schüler*innen gemeinsam mit ihren Lehrkräften in wochenlanger, liebe- und mühevoller Arbeit ihre Konzertprogramme vor. Von den jüngsten, noch ganz am Anfang stehenden bis zu den schon weit fortgeschrittenen Pianist*innen, von der Bläserklasse der Immanuel-Kant-Schule und der Querflöten-AG der Georg-Büchner-Schule bis zu gestandenen Solist*innen, kamen hier nochmals über 100 Kinder und Jugendliche auf die Bühne und zeigten eindrucksvoll, was sie in den letzten Jahren gelernt und geleistet haben. Insgesamt spielten somit allein im März mehr als 170 Schüler*innen der Musikschule vor mehr als 600 Zuschauer*innen.

Im weiteren Verlauf des Schuljahres folgten im Mai noch ein Konzert der Rock-Pop-Jazz-Abteilung im Freizeithaus Dicker Busch mit zahlreichen Bands des Musikschule und ein Classic-Café mit fortgeschrittenen Schüler*innen der Musikschule im Theater. Im Juni schlossen sich der Tag der offenen Tür, das große Konzert für Kinder sowie die Projektwoche zum Jubiläum an. Für den würdigen Abschluss dieses Jubiläumsjahres sorgte schließlich noch ein großes Konzert des Fachbereichs Gitarre am 2. Juli mit zahlreichen Ensembles.