Kalender
« » November

Louis Sclavis - Characters On A Wall

Mittwoch15.01.

Louis Sclavis - Klarinette
Sarah Murcia - Kontrabass
Benjamin Moussay - Piano
Christophe Lavergne - Schlagzeug

Louis Sclavis z├Ąhlt zu den wichtigsten europ├Ąischen Instrumentalisten - insbesondere auf der Bassklarinette ist der franz├Âsische Komponist und Musiker eine Institution. Er ist seit den 1980er Jahren einer der aktiven Kristallisationspunkte der franz├Âsischen Jazzszene, gemeinsam mit namhaften K├╝nstlern wie Bruno Chevillon, Marc Ducret, Michel Portal, Yves Robert, Michel Godard, Dominique Pifar├ęly oder Jean-Louis Matinier. Aus Kunstmusik und Volksmusik schmiedet Sclavis ÔÇ×imagin├Ąre Folklore", eine eing├Ąngige Musik, die rhythmisch geschickt verpackt sowohl eine beschwingte Heiterkeit als auch eine tiefe Melancholie umfasst.

Sclavis erhielt in seiner Laufbahn zahlreiche Ehrungen, etwa den Prix Django Reinhardt, den ersten Preis der Biennale Barcelona und den British Jazz Award. Auch als Filmkomponist ist er zu nennen, am bekanntesten ist wohl seine Musik zu ÔÇ×KadoshÔÇť aus dem Jahr 1999.
Sein aktuelles Quartett und Projekt ÔÇ×Characters on a WallÔÇť ist die Fortsetzung der langj├Ąhrigen Zusammenarbeit mit dem K├╝nstler Ernest Pignon-Ernest. Dessen Bilder finden sich in zahlreichen europ├Ąischen St├Ądten unautorisiert an frei zug├Ąnglichen Orten, etwa gro├čformatige Bilder an Mauern. Kongenial entwickelt Louis Sclavis mit seinem Quartett Klanggem├Ąlde, inspiriert von den Bildern von Pignon-Ernest. Es sind urbane Soundtracks, eine flirrende und lebendige Musik, voller Br├╝che und Emotionen.


Veranstaltungsort: Theater R├╝sselsheim, Hinterb├╝hne | Veranstaltungsdauer: ca. 120 Minuten inkl. Pause

Eintritt: VVK 25 Euro | AK 30 Euro
25 % Erm├Ą├čigungen f├╝r Sch├╝ler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*innen, Inhaber*innen eines Berechtigungsausweises und JuLeiCa- & Ehrenamtscard-Besitzer*innen


Veranstalter: Kultur123 Stadt R├╝sselsheim, Kultur & Theater