Kalender
« » December

Ein Amerikaner in Paris

Buch: Craig Lucas | Deutsche ├ťbersetzung: Roman Hinze, Kevin Schroeder | Musikalische Leitung: Heiko Lippmann | Regie & Choreografie: Christopher T├Âlle

Paris 1945. Die Stadt der Liebe ist noch vom 2. Weltkrieg gezeichnet. Ein junger Amerikaner, der ehemalige US-Soldat Jerry, verliebt sich rettungslos in die zauberhafte Pariserin Lise. Um deren Liebe konkurrieren aber noch zwei andere Herren, und die attraktive Amerikanerin Milo hat ein Auge auf Jerry geworfen.

Das 2014 in Paris uraufgef├╝hrte Tanzmusical ist eine Neufassung des gleichnamigen Musicalfilms aus dem Jahr 1951 mit Gene Kelly und Leslie Caron. Der Filmtitel geht wiederum zur├╝ck auf Gershwins ber├╝hmtes, 1928 uraufgef├╝hrtes Orchesterwerk ÔÇ×An American in ParisÔÇť, zu dem er sich durch seine Parisaufenthalte in den 1920ern inspiriert f├╝hlte.

Das romantische Musical ist kein blo├čes Remake des Films, sondern vielmehr eine aufregende und ballettreiche Gershwin-Hommage mit unvergesslichen Melodien wie: ÔÇ×I Got RhythmÔÇť, ÔÇ×The Man I LoveÔÇť, ÔÇ×ÔÇÖS WonderfulÔÇť, ÔÇ×They CanÔÇÖt Take That Away From MeÔÇŁ, ÔÇ×An American in ParisÔÇŁ und ÔÇ×Rhapsody in BlueÔÇŁ.

Veranstaltungsort: Gro├čes Haus | Veranstaltungsdauer: 150 Min. inkl. Pause


Eintritt: 28 bis 43 Euro
25 % Erm├Ą├čigungen f├╝r Sch├╝ler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*innen, Inhaber*innen eines Berechtigungsausweises und JuLeiCa- & Ehrenamtscard-Besitzer*innen

EURO-STUDIO Landgraf

www.landgraf.de

Veranstalter: Kultur123 Stadt R├╝sselsheim, Kultur & Theater