Kalender
« » July

Die Sch├Âne und das Biest

Nach der Erz├Ąhlung von Jeanne-Marie Leprince de Beaumont.
Theaterfassung: Tankred Schleinschock

Vor langer Zeit lebte einmal ein wohlhabender Kaufmann, dessen gr├Â├čter Stolz seine T├Âchter waren. Die J├╝ngste war so sch├Ân, dass alle sie ┬╗Belle, die Sch├Âne┬ź nannten. F├╝r sie pfl├╝ckte er eines Tages auf dem Heimweg in einem alten Schlossgarten eine Rose. Das Schloss, und damit auch die Rose, jedoch war Eigentum eines riesigen Ungeheuers. Als Preis f├╝r die Rose sollte der Kaufmann seine Tochter in sieben Tagen zum Biest schicken.

Um ihren Vater zu retten, begibt sich Belle zum Schloss des Ungeheuers. Drei Jahre muss sie dort bleiben, und jeden Tag erf├Ąhrt sie, wie h├Âflich und charmant sich das Biest ihr gegen├╝ber verh├Ąlt. Obwohl endlich Lachen das ganze Schloss erf├╝llt, ist der Fluch, der das Biest umgibt, noch nicht gebrochen. Belle muss alleine herausfinden, durch welche Macht sie den Bann l├Âsen kann.

Veranstaltungsort: Gro├čes Haus | Veranstaltungsdauer: 75 Min. keine Pause | Altersempfehlung: ab 6 Jahre


Eintritt: 6 Euro
www.westfaelisches-landestheater.de
Veranstalter: Kultur123 Stadt R├╝sselsheim, Kultur & Theater