Kalender
« » December

Arsen und SpitzenhÀubchen

Regie: Wolfgang Rumpf

Familie ist die Hölle. Provinz ist die Hölle. Joseph Kesselrings "Arsen und SpitzenhĂ€ubchen" handelt von einer Familie in der Provinz. Zur Personage gehören u. a. die beiden reizenden alten Damen Abby und Martha Brewster, ihr seelisch leicht desorientierter Neffe Teddy, der frustrierte Theaterkritiker Mortimer, zwei Berufsmörder, ein "spĂ€tes" MĂ€dchen, ein Dorfpfarrer, und alle sind sie irgendwie miteinander verwandt oder verschwĂ€gert. Die Handlung dieses Klassikers des Schwarzen Humors besteht im Wesentlichen darin, dass eine Menge Leute versuchen, eine Menge Leichen durch ein Haus zu manövrieren, ohne es einander merken zu lassen. Das Arsen macht dem Zuschauer dabei keine Angst, es sind die SpitzenhĂ€ubchen, die ihn amĂŒsiert das FĂŒrchten lehren.

Veranstaltungsort: Großes Haus | Veranstaltungsdauer: 140 Min. inkl. Pause

Eintritt: 28 Euro
25 % ErmĂ€ĂŸigungen fĂŒr SchĂŒler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*innen, Inhaber*innen eines Berechtigungsausweises und JuLeiCa- & Ehrenamtscard-Besitzer*innen

Berliner Kriminaltheater

www.kriminaltheater.de

Veranstalter: Kultur123 Stadt RĂŒsselsheim, Kultur & Theater