Kalender
« » März
VHS Programm

"Wir dachten alles neu", Abschlussveranstaltung zum Internationalen Frauentag 2017

Wisselinck 4c


Erika Wisselinck hat die Frauenbewegung in Deutschland mit ihrem politischen und medialen Engagement geprägt. Die starke Geschichte dieser starken Frau erzählt die Autorin Gabriele Meixner in ihrer 2010 im Christel Göttert Verlag erschienenen Biografie von Erika Wisselinck.

Am 23. März 2017 liest Gabriele Meixner um 20 Uhr in der Stadtbücherei von Kultur123 Stadt Rüsselsheim am Treff aus ihrer Biografie der feministischen Vordenkerin und Wegbereiterin Erika Wisselinck. 

Der Abend ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtbücherei und des Christel Göttert Verlages, in dem das Buch „Wir dachten alles neu — Die Feministin Erika Wisselinck und ihre Zeit“ erschienen ist. 

Die Lesung bildet den Abschluss eines umfassenden Rüsselsheimer Programms zum Internationalen Frauentag 2017 unter dem Thema „Weibliche Sichtweisen in Arbeitswelt, Politik und Gesellschaft.“

Die Veranstaltungsreihe zum Internationalen Frauentag 2017 wird von der Fachstelle Bildung des Evangelischen Dekanat Groß-Gerau — Rüsselsheim, dem Frauenzentrum Rüsselsheim e.V., der Frauenbeauftragten des Eigenbetriebes Kultur123 Stadt Rüsselsheim, der Frauenbeauftragten der Stadt Rüsselsheim am Main und der Regionalstelle für Arbeitnehmer/innen- und Betriebsseelsorge Rüsselsheim/Südhessen organisiert und von weiteren Partnern unterstützt.

Anmeldungen bitte bis 21.03.2017 bei der Stadtbücherei, Telefonnummer: 06142-832770