Kalender
« » Juni

  YouTube-Kanal

Youtube-Kanal

  Team

Musikschule
Tel.:+49 (0)6142 / 83 26 43
Fax.: +49 (0)6142 / 1 68 94

Das gesamte Team der Musikschule

MEHR


willkommen an der musikschule rüsselsheim!

Die Musikschule Rüsselsheim bietet seit mehr als 4 Jahrzehnten Musikunterricht für alle Altersgruppen - vom Kleinkind bis zum Erwachsenen.

Erfahrene Lehrkräfte sorgen für qualifizierten Gesangs- und Instrumentalunterricht mit Spaß von Anfang an.

Neben dem Gesangs- und Instrumentalunterricht genießen unsere Teilnehmenden ein umfangreiches und kostenfreies Angebot an Ensemble- und Ergänzungsfächern.
Zahlreiche Klassenvorspiele, Konzerte und öffentliche Veranstaltungen machen die Musikschule zu einem festen Bestandteil im kulturellen Leben der Stadt Rüsselsheim.

Die Musikschule Rüsselsheim ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen e.V. und richtet sich in ihrem Angebot nach dem Strukturplan und den Qualitätsrichtlinien des Verbandes. Darüber hinaus erfüllt Sie auch die Förderrichtlinien des Landes Hessen für öffentliche Musikschulen. Nicht zuletzt belegen die alljährlichen guten Erfolge u.a. beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ die Qualität unserer kontinuierlichen Arbeit.

Sie sind interessiert? Sie lieben Musik? Wir beraten Sie gerne!

Neue Angebote 2016/2017

Rhythmus2_2_1

Mit dem neuen Schuljahr 2016/2017 haben wir einige neue Angebote für Sie 



Anmeldung

Musik-Zwerge

Auch im laufenden Schuljahr sind Anmeldungen jederzeit möglich.



Konzert für Kinder

Foto: Volker Dziemballa

Unter dem Motto „Ein musikalischer Stadtrundgang durch Rüsselsheim“ erlebten die Zuschauer am vergangenen Sonntag ein ganz besonderes Konzert.


Dein starker Auftritt
Teaserbild_Stadtgespraeche

Dein starker Auftritt 2017 | Foto: Kultur123


30 Kinder begeisterten mit der Abschluss-Präsentation der Kultur- und Kreativwoche „Dein starker Auftritt“ im Theater Rüsselsheim.

 
"Dingwelt Klangstadt"
Dieses Musterbild können Sie durch Text oder andere Bilder ersetzen.
Lorem ipsum dolor sit amet


Wie klingt eigentlich Geschichte? Mit dieser Frage haben sich 15 Schülerinnen und Schüler  im Alter von 10 bis 16 Jahren im Rahmen des Projekts „Dingwelt-Klangstadt“ befasst.